Über den Urlaub in Dänemark an der Nordsee, Ostsee, Jütland, Seeland und auf Bornholm

Hier gibt es Reiseberichte und Informationen über beliebte Ferienhausregionen in Dänemark

An der Westküste der jütländischen Halbinsel, am nördlichen Teil des Limfjords erwarten Sie unsere Ferienhäuser in Thy - einer der schönsten Landschaftsregionen Dänemarks. Die Gegend wurde zum Nationalpark erklärt, weil sich hier eine einzigartige Flora und Fauna entfalten konnte. Die besonderen Wind- und Wellenverhältnisse der Küstenregion haben Orte wie Klitmöller zum internationalen Surferparadies gemacht.

Jütland ist der Name der großen Halbinsel, die Dänemarks größte zusammenhängende Landmasse ausmacht. Die Nordspitze Jütlands, die ein wenig wie eine Mütze geformt ist, heißt Vendsyssel-Thy und ist eigentlich eine Insel, denn vom Rest Jütlands ist sie durch den Limfjord getrennt. Da der aber nur im Westen, zur Nordsee hin, sehr breit ist und weiter im Osten zu einem eher schmalen Wasserarm wird, empfindet man Vendsyssel-Thy nicht als Insel, weder als Tourist noch als Einheimischer.
Die schönsten Ferienorte auf Nordjütland befinden sich an der Jammerbucht. Einer davon ist Lönstrup, ein kleiner und idyllischer Fischerort, an dessen kleinem Hafen man auch heute noch die Kutter liegen sehen kann.rubjerg  knude

Urlaub an der Jammerbucht

Zu dem perfekten Urlaub gehört eine schöne Natur, ein frischer Wind, der einem die Alltagssorgen davonweht, Strand, Meer und abwechslungsreiche Unterhaltungsmöglichkeiten. Dies alles bietet die dänische Jammerbucht, die zu einem der beliebtesten Gebiete von Dänemark zählt. Das Naturgebiet rund um die Jammerbucht ist leicht hügelig, die Strände sind feinsandig und seicht, und die gesamte Atmosphäre sorgt für die richtige Urlaubsentspannung. Wie in allen dänischen Gebieten gibt es auch an der Jammerbucht Ferienhäuser für jeden Geschmack. Groß oder klein, mit exklusiver Ausstattung oder schlicht und praktisch eingerichtet, mit oder ohne Pool – hier werden die unterschiedlichsten Wünsche erfüllt.

Der Dänemarkurlaub in Blavand

BlaavandAn der Westküste Dänemarks liegt der Ferienort Blavand, bekannt durch seinen Leuchtturm Blavands Huk und durch den ausgedehnten, weißen Sandstrand. Sanfte Dünen, die mit Gras bewachsen sind, stellen einen malerischen Hintergrund für die gemütlichen Ferienhäuser dar. Die Nordsee lockt zum Baden und Surfen, und die ursprüngliche Landschaft lädt zu Wanderungen ein. Das beliebteste Ziel ist wohl der nahe Leuchtturm, der im Westen liegt und dessen Aussichtsplattform einen tollen Blick über die Küste und das Meer bietet.

Römö hat den breitesten Sandstrand nicht nur von ganz Dänemark, sondern von ganz Nordeuropa. Damit gilt die Insel in der Nordsee als beliebtes Ferienparadies, vor allem in der Sommerzeit. Hier werden Sonnenbaden, Schwimmen, Surfen und Kite-Surfen zu einem ungetrübten Ferienvergnügen, das den Urlaub unvergesslich macht. Die Römö Ferienhäuser sind daher sehr gefragt, und zwar nicht nur in der Hauptsaison. Auch wenn das Meer im Frühjahr und Herbst zu kalt zum Baden ist, kommen viele Naturliebhaber nach Römö, um den weiten Strand und die frische Seeluft zu genießen.

Anzeige